Hilfe braucht Ideen

Foto: Mädchen lachend in Sierre Leone - Link zum Spendenformular

Musiker_innen der Philharmonie Merck

Am Donnerstag, dem 17. Dezember 2015, laden wir um 18 Uhr zum barocken Adventskonzert mit der Philharmonie Merck in der Marburger Elisabethkirche ein. Bereits im Jahr 2011, anlässlich des 25. Jubiläums von TERRA TECH, gab die Philharmonie Merck ein Benefizkonzert mit „bewegender Klassik zum Jubiläum“.

Vor 4 Jahren wurde die Philharmonie Merck aus Darmstadt ihrem hervorragenden Ruf gerecht und begeisterte 700 Zuhörer in der Stadthalle mit einem zweistündigen Konzert, so Manfred Schubert in seiner Rezension in der Oberhessischen Presse. „Eine weitere Zugabe nach minutelangem Applaus war unausweichlich“. Auch in diesem Jahr erwartet die Konzertbesucher_innen wieder ein hochwertiges Programm.

Über das Konzert
„Fatto per la notte di Natale“, also „gemacht für die Christnacht“: Das ist der Titel des berühmtesten Werks des italienisches Barockmeisters Arangelo Corelli, längst Inbegriff der Weihnachtspastorale mit der typischen punktuierten Siciliano-Bewegung und den sanften Bordun-Bässen. Dieses Concerto grosso ist fester Bestandteil der diesjährigen „Barocken Adventskonzerte“, ebenso wie die Tanzcharakter-Studien des Jean-Féry Rebel und die Wassermusik-Suite von Händel. Doch ob von Bach ein Brandenburgisches oder ein Oboe d`armore-Konzert erklingt und was genau von Telemann auf dem Programm stehen wird, bleibt eine vorweihnachtliche Überraschung.
Denn Margaret Faultless, die britische Meisterin der Barockvioline und engagierte Leiterin der Philharmonie Merck für die Alte-Musik-Besetzung, wird die genaue Werkauswahl auf die akustischen und atmosphärischen Bedingungen der Elisabethkirche abstimmen.

Flüchtlingshilfe Nordirak
Der Erlös kommt der Flüchtlingshilfe im Nordirak zugute. In Koorperation mit der chaldäischen Kirche unterstützt TERRA TECH 400 Familien in Kirkuk und 600 Familien in Sulaimaniya, sowie alleinreisende Jugendliche und junge Erwachsene mit Kleidung, Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Wasser. Die chaldäische Kirche hat vor Ort zusätzlich alleinstehende Häuser und Wohnungen angemietet, um dort Menschen unterzubringen. Zudem werden die Flüchtlinge medizinisch versorgt. Mehr über die Flüchtlingshilfe im Nordirak: http://www.terratech-ngo.de/de/projekte/nordirak-fluechtlingshilfe

Kartenpreise:
Mittelschiff (nummeriert) – 22 Euro
Seitenschiff (unnummeriert) – 14 Euro (ermäßigt 11 Euro)

Vorverkaufsstellen:
Marburg Tourismus und Marketing GmbH
Musikhaus am Biegen
Oberhessische Presse (Schlossbergcenter)
TERRA TECH Büro (Bahnhofstraße 8)

online auf http://www.philharmonie-merck.com/bestellformular/
oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Weitere Links zum Thema:

Flüchtlingshilfe Nordirak
Benefiz-Rockkonzert
TERRA TECH Adventskalender


Unterstützen Sie unsere Arbeit:

TERRA TECH Förderprojekte e.V.
Sparkasse Marburg-Biedenkopf
IBAN: DE46 5335 0000 0000 0444 40
BIC: HELADEF1MAR





Hier Gewinn-Nummern abfragen!



Lernen Sie unsere internationalen Partner kennen

SEND (Sierra Leone)


Logo der Initiative Transparente Zivilgesellschaft


terra tech-newsletter-abonnieren

 


 

 




Hier Gewinn-Nummern abfragen!



Lernen Sie unsere internationalen Partner kennen

SEND (Sierra Leone)


Logo der Initiative Transparente Zivilgesellschaft


terra tech-newsletter-abonnieren