Hilfe braucht Ideen

Foto: Mädchen lachend in Sierre Leone - Link zum Spendenformular

Foto: Frauen und Kinder werden in einem Boot aus einem überschwemmten Gebiet evakuiert

Ab dem 28. September 2018 erschütterte eine Serie an Erdbeben und Tsunamis Indonesien. Schätzungen zufolge starben über 2000 Personen bei dem Unglück. 173.552 Menschen sind obdachlos, da ihre Häuser zerstört wurden.

Gemeinsam mit unserem lokalen Partner Communities FIRST engagierten wir uns zunächst vor allem mit der Verteilung von Hilfsgüter in den schlecht zu erreichenden Regionen Indonesiens. So wurden im Dezember in den Regionen Desa Pesaku, Kabupaten Sigi, Palu und Sulawesi 300 so genannte Notfall-Kits verteilt. Diese enthielten Decken, Nahrungsmittel, Hygieneartikel und Kleidung. Zudem wurden Trinkwasser-Anlagen installiert.

Nun, da wir uns ein Bild über die Situation machen konnten, beginnt die Phase des Wiederaufbaus. Die Betroffenen werden leider erst in einigen Jahren in ihre Häuser zurückkehren können. Diese werden während dieser Zeit mit unserer Hilfe erdbebensicher wieder aufgebaut. Bis dahin sollen provisorische Unterkünfte errichtet werden, die die Zelte ersetzt und die Zeit des Übergangs erträglich machen soll. Auch die Verteilung von Hilfsgütern ist weiterhin geplant.

Gemeinsamer Einsatzfall vom Bündnis Aktion Deutschland Hilft
TERRA TECH beteiligt sich am gemeinsamen Einsatzfall von Aktion Deutschland Hilft.

Um die geplanten Maßnahmen umsetzen zu können, bitten wir Sie herzlich, unsere Arbeit mit Spenden zu unterstützen.

 


Weitere Links zum Thema:


Unterstützen Sie unsere Arbeit:

TERRA TECH Förderprojekte e.V.
Sparkasse Marburg-Biedenkopf
IBAN: DE46 5335 0000 0000 0444 40
BIC: HELADEF1MAR